logo

Grundsätzliche Voraussetzungen für den Familiennachzug

Grundsätzlich erforderlich ist, dass der Lebensunterhalt der nachziehenden Personen gesichert ist und genug Wohnraum in Deutschland zur Verfügung steht. 

Der Lebensunterhalt ist gesichert, wenn keine staatlichen Leistungen wie Arbeitslosengeld II (ALG II) oder Sozialhilfe bezogen werden.

Beim Wohnraum gelten dieselben Anforderungen wie für öffentlich geförderte Sozialwohnungen. Die Mindestgröße der Wohnung kann sich je nach Bundesland oder Stadt unterscheiden. Erkundigen Sie sich in einer Beratungsstelle oder bei Ihrem Sozialamt. 

|